Erklärung zum Datenschutz

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und unterliegen bezüglich der Sammlung, Speicherung und Verwertung von Daten dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Wir nehmen hier Stellung dazu, welche Daten gespeichert und wie diese verwertet werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, anhand derer die Identität einer Person in Erfahrung gebracht werden kann. Dies sind zum Beispiel Name und Adresse.

Alle freien Dienste bei noxa.de, die keine Anmeldung benötigen, dazu fallen also auch das reine Ansehen und Durchstöbern unserer Webseiten, können grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität genutzt werden.

Für Dienste, die eine vorherige Anmeldung benötigen, wie z.B. noxaMail oder noxaDynDNS, verlangen wir vor Freischaltung neben Vor- und Nachnamen sowie E-Mail-Adresse noch weitere Daten. Leider sehen wir uns gezwungen zusätzlich die vollständige Adresse zu erheben, um Abuse (Missbrauch) wirksam unterbinden zu können. Dabei helfen generische Tests (Gültigkeit der Adresse und Stimmigkeit der Bestandteile untereinander), bei noxaMail die zusätzlich geforderte handschriftliche Unterschrift und das Abschreckungspotential. Weitere Details sind in den jeweiligen Policies erklärt.

Diese Daten speichern wir geschützt vor fremden Zugriff. Der Zugriff ist dem Administratorenteam vorbehalten.

Zugriffe, Webseitenstatistik

In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Webseiten werden Daten für Problemanalyse und Statistiken gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Dazu gehören zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und die betrachtete Seite.

Es findet jedoch keine personenbezogene Verwertung statt. Die erfassten Daten dienen der Statistik (z.B. Anzahl Zugriffe pro Tag, Anzahl Zugriffe pro Seite) und Fehlererkennung.

Diese Daten speichern wir geschützt vor fremden Zugriff. Der Zugriff ist dem Administratorenteam vorbehalten.

Weitergabe personenbezogene Daten

Wir geben personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter. In Einzelfällen sind wir jedoch zur Datenübermittlung verpflichtet. Dazu gehören z.B. Auskunftsersuchen von Polizei, Zoll und Staatsanwaltschaft im Rahmen von Ermittlungsverfahren.

Recht auf Widerruf

Bei uns gespeicherte, personenbezogene Daten werden auf Anfrage gelöscht. Dazu genügt eine formlose Mitteilung an eine der Kontaktadressen (gerne auch per E-Mail) unter Angabe der zu löschenden Daten.

Dienste, die eine Anmeldung erfordern, können nach der Löschung der personenbezogenen Daten nicht mehr verwendet werden.

Einsatz von Cookies

Die für jedermann zugänglichen Bereiche unserer Website setzen keinerlei Cookies ein.

Eventuell werden für den Web-Zugang zu unseren E-Mail Diensten Cookies angelegt. Cookies sind kleine Dateien die Konfigurationsinformationen enthalten und beim Zugriff auf Webseiten oder bestimmten Teilen davon übermittelt werden. Sie dienen zur Vereinfachung der Nutzung durch den Anwender.

Die Nutzung der E-Mail-Dienste ist auch völlig ohne Cookies möglich. Dazu muss im Browser die Speicherung von Cookies deaktiviert werden. Alternativ dazu lässt sich in den meisten Browsern auch eine Abfrage oder Benachrichtigung beim Speichern von Cookies aktivieren.

Kinder

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Unsere Webseiten enthalten Links zu anderen Websites, auf die sich diese Datenschutzerklärung natürlich nicht erstreckt.

Es ist auch zu beachten, dass bei Seiten außerhalb Deutschlands möglicherweise keine oder deutlich unterschiedliche Datenschutzbestimmungen vom Gesetzgeber festgelegt sind.

Sonstiges

Wir möchten auf unsere noxaMail und noxaDynDNS Policies verweisen, insofern diese Dienste benutzt werden. Dort sind alle speziell wichtigen Punkte geklärt.

Auch möchten wir hier auf unseren Charakter als nicht-kommerzieller Anbieter hinweisen.

Impressum

(niklas/noxa.de)