noxaDynDNS

Features

noxaDynDNS ist ein kostenloser DynDNS-Dienst a'la DynDNS.org.

Wir bieten derzeit Hostnames unterhalb von noxadyndns.de und h3c.de an.

Jeder Nutzer kann bis zu 10 Hostnamen verwalten.
Wir erlauben derzeit A, AAAA, CNAME, MX, TXT und NS Records.

Anmeldung

Kostenlose und werbefreie E-Mail-Accounts mit Webmail und POP3/IMAP sind für h3c.de ebenfalls verfügbar:
noxaMail-Informationen

Supportformular fuer noxaMail

Sollten Sie Probleme mit Ihrem Account haben, Ihr Passwort vergessen oder dieses nicht mehr funktionieren, benutzen Sie bitte ausschlieszlich unser Supportformular.

E-Mails an hostmaster werden derzeit nicht beantwortet.

Update/Verwaltung

Das Telnet-Interface ist über dyndns.noxa.de Port 64200 (SSL: 64201) erreichbar. Sofern keine SSL-Verbindung verwendet wird, empfehlen wir die Verwendung von MD5/SHA1 Challenge Response Authentifikation beim Login.
Interface-Beschreibung

Wir bieten auch ein DynDNS.org-kompatibles Interface an, Server dafür ist ebenfalls dyndns.noxa.de. Damit lassen sich viele Windows-Clients nutzen.

Das Passwort sollte am besten über das SSL-gesicherte Webinterface geändert werden.

Verwaltung via:

Von uns bereit gestellte Update-Clients:

Username und Passwort wird in den Skripten fest eingetragen.
Parameter beim Aufruf: [[[[host] domain] type] value] (sämtlich optional).

Beispiele

Update der IP-Adresse für necronomicum.noxadyndns.de. IP-Adresse der Verbindung soll verwendet werden:

$ ./noxaDynDNS-Client.pl necronomicum noxadyndns.de A

Update MX-Record für brecht.h3c.de:

$ ./noxaDynDNS-Client.sh brecht h3c.de MX a.mx.noxa.de

Einrichtung einer neuen Domain im noxaDNS-Webinterface anhand des realen Beispiels noxaDNS.de

Weitere Telnet-Beispiele und Informationen finden sich in der Interface-Beschreibung.

Bei Fragen, Anregungen oder Problemen: